#Wohnen

#Wohnen

Lebensqualität und Vielfalt Potsdams erhalten: Wir schaffen für die unterschiedlichen Wohnbedürfnisse passende Angebote.

Bezahlbarer Wohnraum ist rar geworden. Viele Jahre hindurch hat es die Stadtspitze nicht geschafft, dringend benötigte Förderprogramme beim Land zu erwirken. Nun baut Potsdam dem Zuzug hinterher und behindert die Ansiedlung von Neubürgern und neuen Unternehmen.

Das muss sich ändern: Stadtplanung muss verlässlich und vorausschauend sein. Wir brauchen ausreichend bezahlbaren Wohnraum. Dazu brauchen wir die ganze Breite staatlicher und privater Investoren. Baupläne müssen zügig der Realität angepasst werden.

WENN SIE MICH WÄHLEN,

… werde ich mich dafür einsetzen, dass rechtzeitig Förderprogramme zum Wohnungsbau vom Land eingefordert werden und zur Verfügung stehen.

… werde ich dafür sorgen, dass in allen Preissegmenten Mietwohnungen zur Verfügung stehen, denn wir wollen in Potsdam keine Ghettoisierung nach Mietpreisen.

… werde ich dafür sorgen, dass in allen Wohngebieten eine ausgewogene soziale Durchmischung möglich ist.

… werde ich dafür sorgen, dass sich keine sozialen Problemviertel entwickeln können.

…  werde ich dafür sorgen, alle Quartiere zu einem lebendigen Kiez zu entwickeln.

… werde ich dafür sorgen, dass die Stadt als Wissenschaftsstandort auch den Studierenden den benötigten Wohnraum zur Verfügung stellen kann.

Radiospots