#Wirtschaft

#Wirtschaft

Wirtschaft muss endlich Chefsache werden. Nur starke Unternehmen schaffen Arbeitsplätze.

In Potsdam herrscht Wirtschaftsfeindlichkeit. Über viele Jahre hindurch hat es die Stadtspitze in Potsdam versäumt, sich um die ortsansässige Wirtschaft zu kümmern. Wirtschaft war verpönt. Gewerbeflächen wurden nicht geschaffen. Unternehmen konnten sich nicht ansiedeln, „Start–ups“ mussten die Stadt verlassen, wichtige Arbeitsplätze konnten nicht geschaffen werden.

Das muss sich ändern: Potsdam benötigt einen Mentalitätswechsel. Nur starke Unternehmen schaffen Arbeitsplätze und ohne Arbeitsplätze ist alles nichts. Unternehmen müssen endlich als wertvolle Mitglieder unserer Stadtgesellschaft wahrgenommen werden. Je besser es der Wirtschaft geht, desto besser geht es unserer Stadt. Die Stadt muss endlich ihre Chancen nutzen und ihre Wirtschaftsförderung intensivieren. Sie muss das Stadtmarketing bündeln und straffen. Die Bereiche Stadtmarketing, Kulturmarketing und Tourismusmarketing, sowie Wirtschaftsförderung und Standortentwicklung mit ihren verschiedenen Gesellschaften dürfen nicht länger unabgestimmt nebeneinander agieren, sondern müssen „unter ein Dach“ – in eine gemeinsame Agentur für umfassende Wirtschaftsförderung zusammengeführt werden.

WENN SIE MICH WÄHLEN,

… werden Wirtschaft und neue die Ansiedelung neuer Arbeitsplätze endlich Chefsache.

… werde ich den zahlreichen Unternehmerinnen und Unternehmern in Potsdam eine Stimme in der Verwaltung geben. Das gilt auch für Diskussion eventueller finanzieller Erleichterungen von Unternehmerinnen und Unternehmern.

… werde ich den Wirtschaftsstandort Potsdam mit dem Wissenschaftsstandort Potsdam enger vernetzen.

… werde ich die regionale Wirtschaft Potsdams im Handel sowie im Handwerk unterstützen. Darüber hinaus werde ich die Voraussetzungen schaffen, damit Unternehmen aus Zukunftsfeldern, wie z.B. „Health Care“, „Biotech“, IT und Künstliche Intelligenz zum globalen Player aufsteigen können.

… werde ich im Zuge der Aufstellung des Masterplans bereits in den ersten 100 Tagen mit der Identifizierung und Ausweisung zusätzlicher Gewerbeflächen beginnen.

… werde ich ein systematisches und mit allen Beteiligten abgestimmtes Flächenmanagement etablieren.

Radiospots